Vorige Etappe
Nächste Etappe

Relive ‘ITA VRG 16 Monselice-Rovigo’

Samstag 29° / 21 ° CSonntag 31° / 21 ° CMontag 30° / 21 ° C
Etappenstart MONSELICE
Etappenankunft ROVIGO
Länge der Etappe in Km
34,2
Land der Strecke Italy
Region Veneto
Höhenunteschied Aufwärts
0
Höhenunteschied Abwärts
0
Schwierigkeitsbewertung nach CAI E
Geeignet für  Foot
File (.KMZ)zur Befolgung des Weges 

Blaue Linie: Variante für Radfahrer

File .kmz
   
 Open Street Map über Outdooractive  öffnen

Der Ortsname Monselice könnte vielleicht von “Mons Silicis” abgeleitet sein, in Zusammenhang mit dem Silizium-Abbau vom Haushügel oder von “Mons Selicis” wegen des Abbaus von Feuerstein aus dem selben oder umliegenden Hügeln. Jedenfalls leben Menschen seit der Urzeit hier. Mindestens eine Siedlung hat es schon zwischen der Eisen- und Bronzezeit gegeben, wie zahlreiche archäologische Funde belegen. Die glückliche Lage als Knotenpunkt zwischen wichtigen Land- und Wasserwegen hat die frühe Ansiedlung begünstigt. Monselice entwickelte sich als Stadt ab dem V-VI Jhd. aus einer byzantinischen Festung auf dem Colle della Rocca, die eine große strategische Bedeutung für die Ortsabwehr besaß.
“Sehenswert: die Kirche Santa Giustina, das Schloß, der Stadtturm, Villa Duodo, Villa Mocenigo, der Wallfahrtort der Sieben Kapellen. In dieser Etappe sind wir auf langen Geraden unterwegs, in einer von Kanälen zerfurchten Ebene. Wir stossen wieder auf den Fluß Etsch, an dem wir etlichen Kilometer entlanggehen. Wir starten von der Piazza Mazzini, durchqueren Via Roma und nehmen die Via Ezelino, dann die Via del Santuario bis zum alten Dom (Santa Giustina), wo wir die Via delle Sette Chiese finden, die uns zur Via San Martino bringt. Wir überqueren die Staatstraße (SS16) und laufen auf der Via Costa Calcinara weiter. Nach 500 m biegen wir rechts ab und kommen am Kreisverkehr an.

Hier laufen wir wieder rechts, um nach 200 m, die schmale Straße zu nehmen, die parallel zur Via Vetta verläuft. Auf dieser verkehrsarmen Straße laufen wir 3 km und durchqueren dabei den Ortsteil Vetta. 600 m nach der Autobahn (A13) biegen wir rechts in die Unterführung der Regionalstraße SR104. Nach weiteren 300 m erreichen wir einen Kreisverkehr, wo wir die schmale Straße rechts nehmen. Die Kreisstraße SP37 überqueren wir und laufen ca. 1 Km weiter auf dem linken Bürgersteig bis wir links nach Pozzonovo gehen. Wenn wir kein Proviant brauchen, gehen wir weiter geradeaus auf der Via Rezzole, dann der Via Tezzon, Via Valli und kommen an den Damm des Kanal Gorzone. Wir halten uns links und in weniger als 1 Km sind wir an der Brücke über dem Kanal und sehen Stroppare auf der anderen Seite. Wir überqueren den Kanal, biegen links ab und laufen noch fast 5 Km auf dem Damm.
An der Kreisstraße SP92 biegen wir rechts ab und nach 500 m treffen wir auf einen Kreisverkehr. Wir nehmen links die Via Roma, danach links die Via Mazzini und erreichen das Zentrum von Anguillara Veneta. Nun haben wir 20 Km hinter und 14 vor uns. Vom Platz, die Kirche hinterm Rücken, nehmen wir Viale Chiesa, die uns bis zum Adige (Etsch) bringt. Im Kreisverkehr laufen wir links, dann weiter auf dem Fußweg auf der Brücke, dann rechts Richtung Rovigo. Wir lassen links San Martino di Venezze liegen und kommen in Boara Polesine an. Sehr vorsichtig überqueren wir die Staatsstraße SS16 und laufen 1 Km weiter bis zur Eisenbahn. Links nehmen wir die Via della Fabbrica und nach 150 m rechts den Radweg, der uns am Gleis entlang nach ca. 2,5 Km bis zum Bahnhof bringt. Zum Zentrum biegen wir links ab in den Viale G.Marconi, dann rechts in den Viale Regina Margherita und im Kreisverkehr laufen wir geradeaus. Weiter auf der Via Domenico Angeli, dann links und wir sind auf dem Piazza Vittorio Emanuele II.

WARNUNG! In den Feuchtgebieten der Ebenen versorgen Sie sich mit Produkten gegen Mücken!

Für die Beschreibung der Strecke siehe den Reiseführer von Simone Frignani

In fetter Schrift die von uns bereits getesteten Einrichtungen
In Rot die Einrichtungen mit vergünstigten Tarifen für Pilger(mit Pilgerpass*)

(*) die Preise könnten unter bestimmten Bedingungen geändert werden; es wird gebeten, zeitig zu buchen und nach der Bestätigung fragen

Wie man dorthin kommt

From airport (VENEZIA, MILANO-ORIO, VERONA) to Padova FS Railway Station; from BOLOGNA to Monselice FS Railway Station TRAIN – (www.trenitalia.com) Verona FS Railway Station –  Monselice FS Railway Station;  Bologna FS Railway Station-  Monselice FS Railway Station;  Venezia-Mestre FS Railway Station- Monselice FS Railway Station  

wo man essen kann

  TYPICAL DISHES = Veneto TYPICAL DISHES = Zainoo    
Despar
Via Roma,79 – 35022 ANGUILLARA VENETA
     
D-Piu
Via Cà Donà,100 – 45030 SAN MARTINO DI VENEZZE -RO
0425-4767271
   
D-Piu
Via C.Colombo,5 – 35043 MONSELICE
0429-72552
   
Lidl Via Colombo,31 – 35043 MONSELICE      
Lidl Via Porta Po,68 – 45100 ROVIGO      
Hotel Cauccio viale Oroboni 41/50 , 45100 ROVIGO 0425-31639 / 320-0961982 hotelcauccio@live.it www.hotelcauccio.it
Arrangement
Trattoria Al Corno piazzetta Appiotti, 13 – 45100 ROVIGO 0425-421284    
Hotel Petrarca via Roma, 90 – 35040 BOARA PISANI (PD) 0425-485176 hotelpetrarca@ristorantehotelpetrarca.it www.ristorantehotelpetrarca.it
Ristorante & Pizzeria  Taverna Piazza Merlin, 20 – 45100 ROVIGO 0425-21653    

Wo schlafen

Bike Service

Braggion Silvio Viale Porta Adige,18 – 45100 ROVIGO 0425-33399    
Pivaro Giuseppe Via G.Mazzini,50 – 45100 ROVIGO 0425-21825    
Tekno Bike Via G.Mameli,1 – 45100 ROVIGO 0425-090329    
La Bicicletteria Via Statale,11 – 35048 STANGHELLA PD 0425-95701    

Unterstützung

Uffici I.A.T. – Provincia di Rovigo Viale della Pace, 5  – 45100 ROVIGO 0425 386290 iat.rovigo@provincia.rovigo.it www.polesineterratraduefiumi.it

Foto von der Bühne

Rovigo