Am 26., 27. und 28. September 2019 findet in Wernigerode, Sachsen-Anhalt, ein Internationales Symposium zur Via Romea Germanica statt. Die Gelegenheit zur Bestandsaufnahme unseres Projekts nach unserem Antrag auf Anerkennung der Via Romea wurde am 16. September an die Büros der Kulturrouten des Europarates übergeben.
Wernigerode (in der ehemaligen DDR-DDR) ist eine sehr hübsche Stadt, sehr einladend und führend bei der Förderung unseres Projekts. Es ist eine der Städte, die wir seit 2010 mehrmals gemeinsam besucht haben (Italiener, Österreicher und Deutsche), indem wir die Via Romea von Stade nach Süden gegangen sind